brand

REM-Holzprojekt

27.02.2020 in Kategorie: Remscheid

„Wer will fleißige Handwerker sehn?
Der muss zu Insanto gehen!“

Das singen unsere Bewohner der Insanto Seniorenresidenz Remscheid, während sie fleißig eine Holzplatte nach der anderen schmirgeln. Die Damen lassen sich von einem Hobby-Zimmermann zeigen, worauf sie zu achten haben und wie die Kanten am besten glatt geschmirgelt werden. Wenn andere Bewohner in die Cafeteria kommen und die Holzarbeiten sehen, ist oft die Frage zu hören: „Und was wird das? Wofür braucht man die vielen Platten?“
Die Antwort lautet: „Wir stellen einen großen Wandkalender her!“
Wenige Tage später beginnen die ersten Bewohner, die Holzplatten farbig zu gestalten. „Tag 27“, liest ein Bewohner vor, der an Demenz erkrankt ist. „Da habe ich Geburtstag!“, freut er sich weiter. An anderen Tagen versteht er nicht, wofür „Tag 13“ steht. Das zeigt, wie sehr diese Erkrankung unseren Alltag beeinflussen und einschränken kann. Ein Kalender bietet dementiell erkrankten Menschen eine zeitliche Orientierung.
Der große Kalender soll in der Cafeteria aufgehängt werden. Die Zahlen und Buchstaben sind groß geschrieben, damit auch jeder Sehbeeinträchtigte sie gut lesen kann.
Wenn alle Tage mit Acrylfarbe bunt gestaltet sind, folgen die Monate, das Jahr, die Wochentage und die Jahreszeiten. Es werden noch einige kreative Stunden vollbracht werden müssen, bevor das Werk vollendet ist. Das Ergebnis wird von allen mit Spannung und Vorfreude erwartet.

Holzwerkstatt